Karneval in Olinda

Brasilien/Pernambuco

Karneval in Olinda

Beim Kar­ne­val in Bra­si­li­en den­ken die meis­ten ver­mut­lich sofort an Rio de Janei­ro. Dabei ist der bun­te Stra­ßen­kar­ne­val in Olin­da min­des­tens genau­so sehens­wert. Zusam­men mit dem Kar­ne­val in Sal­va­dor und Reci­fe gehört der Kar­ne­val in Olin­da zu den größ­ten und berühm­tes­ten Kar­ne­vals­ver­an­stal­tun­gen Bra­si­li­ens über­haupt. Die Municí­pio de Olin­da liegt im Nor­den von Bra­si­li­en im Bun­des­staat Per­nam­bu­co, nur weni­ge Kilo­me­ter ent­fernt von des­sen Haupt­stadt Recife. 

Olin­da ist eine der ältes­ten Städ­te Bra­si­li­ens und gehört wegen sei­ner vie­len his­to­ri­schen Bau­ten zum UNESCO-Welt­kul­tur­er­be. Mit­ten in der wun­der­schö­nen Kulis­se der baro­cken Alt­stadt fin­det auch der Kar­ne­val statt. Laut Wiki­pe­dia (Stand Okto­ber 2019) neh­men bis zu einer Mil­li­on Besu­cher und über 500 Kar­ne­vals­grup­pen dar­an teil. Ein beson­de­res Merk­mal beim Kar­ne­val in Olin­da sind die „Bone­cos de Olin­da“, gro­ße Pup­pen aus Papp­ma­ché. Die­se Pup­pen sind oft mehr als zwei Meter groß sind und wer­den beim Kar­ne­val durch die Stra­ßen getra­gen. Die Umzü­ge wer­den dabei im All­ge­mei­nen nach einem bestimm­ten Mus­ter mit far­ben­fro­hen Kos­tü­men und bun­ten klei­nen Regen­schir­men durch­ge­führt. Als Tanz steht außer­dem der Fre­vo im Vor­der­grund. Der Fre­vo ist bereits über 100 Jah­re alt und eine Ver­schmel­zung aus afro­bra­si­lia­ni­schen und euro­päi­schen Musik­ele­men­te. Neben dem Fre­vo wer­den beim Kar­ne­val in Olin­da aber auch Mara­ca­tu, Sam­ba, Man­gue­beat und wei­te­re Musik­sti­le gespielt.

Als wir im Janu­ar 2009 in Olin­da waren, gerie­ten wir – eher zufäl­lig durch den Tipp eines Rei­se­lei­ters – mit­ten in die Pro­ben für den Kar­ne­val im Febru­ar. Wenn das nur die Pro­ben waren, mag ich mir kaum die groß­ar­ti­ge Stim­mung beim rich­ti­gen Kar­ne­val selbst vor­stel­len! Die Pro­ben waren bereits so ryth­misch, wild und bunt, dass man es kaum beschrei­ben kann. Die gan­ze Alt­stadt war rap­pel­voll und alles beweg­te sich tan­zend durch die klei­nen Gas­sen und Stra­ßen. Ein unver­gess­li­ches Erlebnis!

Achtung Taschendiebe 

Lei­der waren wäh­rend des bun­ten Trei­bens auch Taschen­die­be unter­wegs. Mein Mann konn­te sein Porte­mon­naie gera­de noch fest­hal­ten, als er in dem gro­ßen Gedrän­ge eine Hand an sei­ner Hosen­ta­sche spür­te. Also, alles gut fest­hal­ten bzw. erst gar nichts Wert­vol­les mitnehmen.

    ANZEIGE

    Wochenendtrip Werbeanzeige Verwöhnwochende

    ANZEIGE

    Wochenendtrip Werbeanzeige Verwöhnwochenende

    ANZEIGE

    Reisen Werbeanzeige TUI

    ANZEIGE

    Reisen Werbeanzeige TUI

    ANZEIGE

    Rundreisen Werbeanzeige Berge & Meer

    ANZEIGE

    Rundreisen Werbeanzeige Berge & Meer

    ANZEIGE

    Schiffsreisen Werbeanzeige AIDA

    ANZEIGE

    Schiffsreisen Werbeanzeige AIDA

    ANZEIGE

    Urlaubsangebote Werbeanzeige Weg.de

    ANZEIGE

    Urlaubsangebote Werbeanzeige Weg.de

    ANZEIGE

    Flugangebote Werbeanzeige Flüge.de

    ANZEIGE

    Flugangebote Werbeanzeige Flüge.de

    ANZEIGE

    Urlaubsangebot Werbeanzeige ITS

    ANZEIGE

    Urlaubsangebot Werbeanzeige ITS

    ANZEIGE

    Flugreisen Werbeanzeige BravoFly

    ANZEIGE

    Flugreisen Werbeanzeige BravoFly

    ANZEIGE

    Reiseangebot Werbeanzeige Sonnenklar TV

    ANZEIGE

    Reiseangebot Werbeanzeige Sonnenklar TV

    ANZEIGE

    Flüge Werbeanzeige Brüssel Airlines

    ANZEIGE

    Flüge Werbeanzeige Brüssel Airlines

    ANZEIGE

    Reiseangebote Werbeanzeige Ab in den Urlaub

    ANZEIGE

    Reiseangebote Werbeanzeige Ab in den Urlaub

    ANZEIGE

    Reise Werbeanzeige Opodo

    ANZEIGE

    Reise Werbeanzeige Opodo

    Schreibe einen Kommentar